Skip to main content

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf viele der häufig gestellten Fragen rund um die Leistungen und Prozesse in unserer Praxis. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Praxis-Team.

Fragen zur Terminvergabe

Wie buche ich Termine bei Ihrer Praxis?

Die meisten Termine können Sie bei uns ganz einfach online über unsere Webseite buchen. Wenn Ihnen für eine Untersuchung online keine freien Termine angezeigt werden, sind leider auch keine zu vergeben. Bitte sehen Sie in diesen Fällen von weiteren Nachfragen ab.

Magenspiegelungen und Vorgespräche für Darmspiegelungen buchen Sie bitte online.

Für alle anderen Terminarten (Sprechstunden, Hepatologie, Kapselendoskopie) wenden Sie sich bitte telefonisch an uns. Unsere telefonischen Sprechzeiten sind täglich von 9-14 Uhr.

Bitte beachten Sie: Per E-Mail können wir keine Termine vergeben, bitte senden Sie uns daher keine Terminanfragen per E-Mail zu.

Kann ich Termine via E-Mail vereinbaren / Terminanfragen via E-Mail stellen?

Nein. Termine können grundsätzlich nur online über unser Buchungstool auf unserer Webseite oder telefonisch vereinbart werden.

Bitte beachten Sie: Termine für Magenspiegelungen werden bei uns ausschließlich online vereinbart. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir E-Mails mit Terminanfragen nicht beantworten können.

Wie buche ich einen Termin zur Magenspiegelung (Gastroskopie)?

Termine für Magenspiegelungen können bei uns ausschließlich online über unsere Webseite vereinbart werden. Wenn Ihnen online kein freier Termin angezeigt wird, ist leider auch keiner zu vergeben. Bitte sehen Sie in diesen Fällen von Anrufen oder E-Mails mit Terminanfragen ab. Wenn Patient/innen Ihre Termine absagen, werden diese von uns online wieder zur Buchung freigegeben. Eine Warteliste bietet unsere Praxis nicht an.

Wie buche ich einen Termin zur Darmspiegelung (Koloskopie)?

Soll bei Ihnen eine Darmspiegelung durchgeführt werden, benötigen Sie zunächst einen Termin zum Vorgespräch für eine Darmspiegelung. Diesen Termin können Sie ganz einfach online über unsere Webseite buchen. Im Vorgespräch werden Sie vom Arzt über die Darmspiegelung aufgeklärt und Ihnen wird gezeigt, wie Sie sich auf die Untersuchung vorbereiten müssen.

Der Termin zur Untersuchung selbst wird dann vor Ort in der Praxis mit Ihnen gemeinsam vereinbart. In der Regel findet sie Untersuchung innerhalb von 14 Tagen nach dem Vorgespräch statt.

Alternativ können Sie den Termin zum Vorgespräch auch telefonisch bei uns vereinbaren.

Wie buche ich einen Termin zur Sprechstunde?

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall telefonisch an uns. Sprechstundentermine sind nicht online buchbar. Auch per E-Mail werden keine Sprechstunden-Termine vergeben. Bitte nennen Sie uns bei der telefonischen Terminanfrage den Grund für die Sprechstunde, bzw. die Indikation, die Ihr Hausarzt auf Ihrer Überweisung vermerkt hat. Da unsere Praxis auf die Behandlung und Betreuung von Patinent*innen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen spezialisiert ist (CED: Morbus crohn, Collitis ulcerosa) sind unsere Sprechstundentermine in der Regel durch diese Patient*innen belegt, die eine engmaschige Betreuung benötigen. Darüber hinaus haben wir nur sehr wenige Sprechstundentermine zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gibt es bei Ihnen Sie eine Akutsprechstunde?

Nein, unsere Praxis bietet keine Akutsprechstunde an. Sie benötigen in jedem Fall einen Termin. Unsere Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wenden sich im Falle akuter Beschwerden (Schübe) bitte telefonisch an uns.

Kann ich eine Magenspiegelung und eine Darmspiegelung in derselben Untersuchung machen lassen oder benötige ich zwei separate Termine?

In der Regel können beide Untersuchungen am selben Termin zusammen durchgeführt werden. Bitte buchen Sie sich in diesem Fall einen Termin zum Vorgespräch für eine Darmspiegelung und bringen Sie Ihre Überweisung für beide Untersuchungen mit. Im Rahmen des Vorgespräches wird der Arzt individuell entscheiden, ob beide Untersuchungen zusammen durchgeführt werden können.

Was mache ich, wenn ich von meinem Hausarzt einen Dringlichkeitscode bekommen habe?

Mit einem Dringlichkeitscode können Sie sich an die Kassenärztliche Vereinigung Berlin wenden und sich einen Termin über das „Terminservice- und Vergabegesetz (TSVG)“ geben lassen.  Hier werden berlinweit Termine bei Fachärzten vermittelt. Dies können Sie entweder online unter  https://eterminservice.de/terminservice oder telefonisch unter der Telefonnummer 116 117 erledigen.

Bitte beachten Sie, dass die Praxen selbst diese Termine nicht vergeben können.

Kann ich bei Ihnen einen Termin als „Selbstzahler“ buchen?

Nein, in unserer Praxis ist es nicht möglich, als Selbstzahler einen Termin zu buchen.

FRAGEN ZU BEFUNDEN / UNTERSUCHUNGSERGEBNISSEN

Wann und wie erhalte ich nach einer Untersuchung (Magen- oder Darmspiegelung) meinen Befund?

Sie bekommen direkt im Anschluss an die Untersuchung im Entlassungsgespräch mit dem Arzt einen Arztbericht in Papierform überreicht. Diesen bekommen Sie in zweifacher Ausführung – für sich und für Ihren überweisenden (Haus-) Arzt.

Sollten wir bei Ihrer Untersuchung Proben entnommen haben, werden diese vom Labor ausgewertet. Dies dauert in der Regel 5-10 Tage. Im Anschluss werden die Ergebnisse von unseren Ärzten gesichtet und befundet. Wir melden uns bei Ihnen nur im Falle, dass es Auffälligkeiten bei den Laborergebnissen gab. Wenn Sie nicht von uns hören, ist Ihr Befund unauffällig.

In jedem Fall leiten wir die Ergebnisse der Histologie (per E-Arztbrief) an Ihren Hausarzt weiter oder den Arzt, den Sie als überweisenden Arzt bei Ihrer Anmeldung angegeben haben. Weitere Schritte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt.

Sie können sich Ihre Befunde und Laborergebnisse alternativ jederzeit persönlich in unserer Praxis abholen.

Können Befunde auch per E-Mail oder Post an mich versendet werden?

Nein. Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir Befunde nicht per E-Mail versenden. Ihre Befunde (Ergebnisse der Histologie / Probenentnahmen) übermitteln wir in jedem Fall an Ihren überweisenden Arzt (per E-Arztbrief). Außerdem können Sie sich Ihre Befunde jederzeit persönlich bei uns in der Praxis abholen.

 FRAGEN ZU LEISTUNGEN und Untersuchungen

Führen Sie Tests auf Lebensmittelunverträglichkeiten / Atemtestungen durch?

Nein, in unserer Praxis führen wir keine Tests auf Lebensmittelunverträglichkeiten (Atemtestungen) durch.

Behandeln Sie in Ihrer Praxis auch Kinder?

Nein, in unserer Praxis behandeln wir Patient*innen erst ab dem 18. Lebensjahr. Für die Behandlung jüngerer Patient*innen bitten wir Sie, sich an eine/n Kindergastroenterologen/in zu wenden.

Warum benötige ich nach einer Sedierung (Schlafspritze) eine Abholung?

In der Regel führen wir Darmspiegelungen und auf Wunsch auch Magenspiegelungen mit einer Sedierung (Schlafspritze / Propofol) durch. Nach dieser Kurznarkose dürfen Sie für 24 Stunden nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen (z. B. Fahrrad oder PKW) und benötigen auch für den Heimweg zu Fuß oder mit dem Taxi eine Begleitperson. Aufgrund der Gesetzeslage und eines bundesweiten BGH-Urteils sind wir an die Regelung der Abholung gebunden. Bitte tragen Sie dazu bei, dass diese Vorschrift eingehalten werden kann, auch wenn Sie sich nach der Untersuchung völlig normal fühlen und die Notwendigkeit zur Abholung in diesem Moment mitunter nicht nachvollziehen können.

Kann ich trotz Regelblutung eine Darmspiegelung durchführen lassen?

Ja, wir können die Darmspiegelung auch während Ihrer Periode problemlos durchführen. Idealerweise verwenden Sie ein Tampon bei der Untersuchung.